DE

Emmentaler-Petersilienbrötchen

Zutaten

  • 200 g Emmentaler AOP
  • 50 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • 1 grosser Bund flache Petersilie
  • 500 g Ruchmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Öl von den eingelegten Tomaten
  • 20 g Hefe
  • 3 dl lauwarmes Wasser

Rezeptinfo

  • 30 Minuten, plus 60 Minuten Ruhezeit, plus 25 Minuten zum Backen
  • 9 Personen

Emmentaler-Petersilienbrötchen

Rezeptinfo

  • 30 Minuten, plus 60 Minuten Ruhezeit, plus 25 Minuten zum Backen
  • 9 Personen

Zutaten

  • 200 g Emmentaler AOP
  • 50 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • 1 grosser Bund flache Petersilie
  • 500 g Ruchmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Öl von den eingelegten Tomaten
  • 20 g Hefe
  • 3 dl lauwarmes Wasser
43_main_petersilienbroetchen

Zubereitung

Emmentaler AOP und Tomaten in ca. 5 mm kleine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Öl zufügen. Hefe im Wasser auflösen, in die Schüssel giessen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Emmentaler AOP, Tomaten und Petersilie unter den fertigen Teig kneten. Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken. Teig an einem warmen Ort während ca. 1 Stunde auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

Aus dem Teig 8-10 Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Brötchen kreuzweise einschneiden, in der Mitte des 220 Grad heissen Ofens 10 Minuten backen. Hitze auf 200 Grad reduzieren und in ca. 25 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen und z.B. mit einer Suppe servieren.