DE

Gefülltes Schweinsplätzchen mit Kürbisragout

Zutaten

  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 75 g rezenter Emmentaler AOP, gerieben
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Schweinsplätzchen à 150 g (Nierstück, vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei, verquirlt
  • 50 g Paniermehl
  • 2 EL Bratbutter
  • 600 g Kürbisfleisch
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 dl Orangensaft
  • 1 dl Bouillon
  • 3 EL Weissweinessig
  • 2 EL fein gehacktes Basilikum

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Gefülltes Schweinsplätzchen mit Kürbisragout

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 75 g rezenter Emmentaler AOP, gerieben
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Schweinsplätzchen à 150 g (Nierstück, vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei, verquirlt
  • 50 g Paniermehl
  • 2 EL Bratbutter
  • 600 g Kürbisfleisch
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 dl Orangensaft
  • 1 dl Bouillon
  • 3 EL Weissweinessig
  • 2 EL fein gehacktes Basilikum
Gefülltes Schweinsplätzchen mit Kürbisragout_Überblick

Zubereitung

Petersilie, Emmentaler AOP und Haselnüsse zusammen vermischen. Plätzli würzen, innen mit Senf bestreichen. Füllung auf die Plätzli verteilen, zuklappen und Ränder gut zusammendrücken. Fleisch zuerst im Mehl, dann im Ei und anschliessend im Paniermehl wenden.

Kürbis in Würfel schneiden. Tomatenpüree, Orangensaft, Bouillon und Essig aufkochen. Kürbis zufügen und weich garen. Falls die Sauce zu dünnflüssig ist, noch etwas einkochen und abschmecken. Basilikum beifügen.

Plätzchen in heisser Bratbutter beidseitig je ca. 3 Minuten braten, mit dem Kürbisragout servieren. Schwarzer oder weisser Reis passt sehr gut dazu.