DE

Gewürzbällchen mit Emmentaler AOP

Zutaten

  • 4 Ziegenkäse
  • 50 g geriebener Emmentaler AOP für die Masse + 200 g klein gewürfelt für die Dekoration
  • 1 getrocknete Pflaume
  • 1 getrocknete Aprikose
  • Gewürze nach Belieben, zum Beispiel: Curry, Paprika, gemahlener Kümmel, Mohn
  • 20 g Haselnüsse, gehackt
  • 20 g Pistazien, gehackt
  • 20 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt), gehackt
  • 1 Esslöffel Petersilie, gehackt

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Gewürzbällchen mit Emmentaler AOP

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 4 Ziegenkäse
  • 50 g geriebener Emmentaler AOP für die Masse + 200 g klein gewürfelt für die Dekoration
  • 1 getrocknete Pflaume
  • 1 getrocknete Aprikose
  • Gewürze nach Belieben, zum Beispiel: Curry, Paprika, gemahlener Kümmel, Mohn
  • 20 g Haselnüsse, gehackt
  • 20 g Pistazien, gehackt
  • 20 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt), gehackt
  • 1 Esslöffel Petersilie, gehackt
Asset_Small_Agosto (2)

Zubereitung

Mit der Küchenmaschine einen Teil des Emmentalers AOP grob reiben und in einer Schüssel gut mit dem Ziegenkäse verrühren, um eine sämige Masse zu erhalten.

Den restlichen Emmentaler AOP mit dem Messer in sehr kleine Würfel schneiden und in einen Teller geben.

Die gehackten Nüsse und die Gewürze auf kleinen Tellern bereitstellen.

Getrocknete Pflaume und Aprikose in je vier Stücke schneiden.

Mit leicht befeuchteten Händen aus der Käsemasse Bällchen formen: in die ersten vier in der Mitte ein Stück Pflaume eindrücken, verschliessen und in der Handfläche rollen; die Bällchen in den Würfelchen aus Emmentaler AOP wenden.

Mit den Aprikosenstücken gleich verfahren.

Die restlichen Bällchen formen und in einem Gewürz oder gehackten Nüssen wenden; nochmals kurz zwischen den Händen rollen, um die Masse gut zu mischen. Anschliessend in den Käsewürfelchen wenden.

Es können auch andere Kombinationen oder Füllungen ausprobiert werden, zum Beispiel mit Stücken von frischen Früchten (reife Birne, Pfirsich, entsteinte Kirsche) oder Nusskernen (Baumnüsse, Pekannüsse, Sesamsamen usw.).

Bis zum Servieren kühlstellen, aber mindestens eine Viertelstunde vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen.