Griessschnitten mit Fleischkügeli-Sauce - Emmentaler AOP
DE

Griessschnitten mit Fleischkügeli-Sauce

Zutaten

  • 5 dl Milch
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 200 g Weizengriess
  • 250 g Emmentaler AOP, surchoix
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 grosse Dose gehackte Tomaten (800 g)
  • 300 g Fleischkügeli / Brätkügeli
  • ½ Bund Majoran

Rezeptinfo

  • 30 Minuten, plus Zeit zum Auskühlen, plus 20 Minuten zum Backen
  • 4 Personen

Griessschnitten mit Fleischkügeli-Sauce

Rezeptinfo

  • 30 Minuten, plus Zeit zum Auskühlen, plus 20 Minuten zum Backen
  • 4 Personen

Zutaten

  • 5 dl Milch
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 200 g Weizengriess
  • 250 g Emmentaler AOP, surchoix
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 grosse Dose gehackte Tomaten (800 g)
  • 300 g Fleischkügeli / Brätkügeli
  • ½ Bund Majoran
55_pola_griessschnitten_fleischkuegeli-e225b392

Zubereitung

Milch mit Bouillon aufkochen. Griess unter Rühren einlaufen lassen. Bei kleiner Hitze 5-10 Minuten köcheln, ab und zu umrühren. Leicht auskühlen lassen.

Emmentaler AOP fein reiben. Pinienkernen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Eigelb und die Hälfte des Käses mit dem Griess mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 5-7 mm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen und auskühlen lassen.

Zwiebel fein hacken, im Öl andünsten. Tomaten zufügen, 10 Minuten köcheln. Brätkügeli beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Gratinform giessen.

Griessmasse in Stücke schneiden. Dachziegelartig zwischen den Brätkügeli verteilen. Majoranblättchen von den Stielen zupfen, mit restlichem Käse und Pinienkerne über die Griessstücke streuen. Im 220 Grad heissen Ofen 15-20 Minuten überbacken.