Kürbisknöpfli-Pfanne - Emmentaler AOP
DE

Kürbisknöpfli-Pfanne

Zutaten

  • 450 g Hokkaido-Kürbisfleisch
  • 300 g Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Lauchstängel
  • 1 EL Öl
  • 1 dl Apfelwein
  • 1,5 dl Bouillon
  • 350 g tiefgekühlte aufgetaute Marroni
  • etwas Rosmarin
  • Pfeffer
  • 125 g milder Emmentaler AOP

Rezeptinfo

  • 40 Minuten, plus 30 Minuten Ruhezeit
  • 4 Personen

Kürbisknöpfli-Pfanne

Rezeptinfo

  • 40 Minuten, plus 30 Minuten Ruhezeit
  • 4 Personen

Zutaten

  • 450 g Hokkaido-Kürbisfleisch
  • 300 g Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Lauchstängel
  • 1 EL Öl
  • 1 dl Apfelwein
  • 1,5 dl Bouillon
  • 350 g tiefgekühlte aufgetaute Marroni
  • etwas Rosmarin
  • Pfeffer
  • 125 g milder Emmentaler AOP
63_pola_kuerbisknoepfli_pfanne-e5676323

Zubereitung

Kürbis würfeln, ca. 20 Minuten im Dampf weich garen, pürieren, auskühlen lassen. Mehl, Eier, Salz und Kürbispüree in eine Schüssel geben, zu einem glatten Teig schlagen, 30 Minuten ruhen lassen.

Zwiebel fein hacken, Lauch in Ringe schneiden. Beides im heissen Öl andünsten, mit Apfelwein ablöschen. Bouillon und Marroni zufügen, 10 Minuten köcheln, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.

Emmentaler AOP in kleine Würfel schneiden. Reichlich Salzwasser erhitzen. Teig portionenweise durch ein Knöpflisieb direkt ins siedende Wasser streichen. Sobald die Knöpfli an die Oberfläche steigen, mit einer Lochkelle herausheben. Knöpfli zur Marronimischung geben, kurz erhitzen und Käsewürfel darunter mischen.