DE

Ofenrisotto mit Pouletbrüstchen

Zutaten

  • 4 Stängel Stangensellerie
  • 2 Rüebli
  • 1 Bio Zitrone
  • 250 g Risotto-Reis
  • 7 dl heisse Bouillon
  • 4 Pouletbrüstchen, ca. 500 g
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Rohschinken, z.B. Parmaschinken
  • 0,5 dl Rahm
  • 125 g Emmentaler AOP
  • 50 g Kresse
  • 1 Herzausstechform

Rezeptinfo

  • 15 Minuten plus 45 Minuten im Ofen
  • 4 Personen

Ofenrisotto mit Pouletbrüstchen

Rezeptinfo

  • 15 Minuten plus 45 Minuten im Ofen
  • 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stängel Stangensellerie
  • 2 Rüebli
  • 1 Bio Zitrone
  • 250 g Risotto-Reis
  • 7 dl heisse Bouillon
  • 4 Pouletbrüstchen, ca. 500 g
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Rohschinken, z.B. Parmaschinken
  • 0,5 dl Rahm
  • 125 g Emmentaler AOP
  • 50 g Kresse
  • 1 Herzausstechform
2018-Muttertag-Ofenrisotto-mit-Pouletbruestchen_Übersichtsbild

Zubereitung

Backofen auf 160 Grad Umluft/Heissluft vorheizen.

Stangensellerie in 5 mm dünne Scheibchen schneiden. Rüebli in kleine Würfel schneiden. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Alles mit Reis und Bouillon in eine Gratinform geben und gut vermischen. Form mit Alufolie abdecken und in den Ofen schieben.

Pouletbrüstchen leicht würzen, mit Rohschinken umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Ofenblech legen. Nach 30 Minuten die Pouletbrüstchen zum Risotto in den Ofen geben und weitere 15 Minuten garen.

2-3 dünne Scheiben vom Emmentaler AOP schneiden. Mit einem Förmchen Herzen aus den Scheiben ausstechen. Restlichen Käse fein reiben. Rahm und Käse unter den Risotto mischen. Kresse auf dem Risotto verteilen, Pouletbrüstchen aufschneiden und mit Käseherzen garnieren.