Pasta mit Federkohl und Kartoffeln - Emmentaler AOP
DE

Pasta mit Federkohl und Kartoffeln

Zutaten

  • 500 g Federkohl
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 roter Peperoncino
  • 200 g rezenter Emmentaler AOP
  • 50 g Pekannüsse oder Baumnüsse
  • 350 g Teigwaren, z.B. Penne
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Pasta mit Federkohl und Kartoffeln

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Federkohl
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 roter Peperoncino
  • 200 g rezenter Emmentaler AOP
  • 50 g Pekannüsse oder Baumnüsse
  • 350 g Teigwaren, z.B. Penne
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
2018-2_Pasta_mit_Federkohl_und_Kartoffeln-68520684

Zubereitung

Blätter des Federkohls von den Rippen streifen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, halbieren oder vierteln und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Peperoncino evtl. entkernen und in Ringe schneiden.

Emmentaler AOP an einer groben Raffel reiben. Pekannüsse grob hacken.

Teigwaren in eine grosse Pfanne mit kochendem Salzwasser geben. 7 Minuten bevor die Teigwaren gar sind, Kartoffeln und Federkohl zufügen und fertig kochen.

In der Zwischenzeit, Pekannüsse in einer Bratpfanne ohne Fett rösten, aus der Pfanne nehmen. Öl leicht erhitzen. Knoblauch und Chili darin andünsten, mit abgetropften Teigwaren, Kartoffeln und Federkohl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pekannüsse und einen Teil des Käses unterheben. Restlichen Käse dazu servieren.

Tipp: Wirz anstelle von Federkohl verwenden. Falls keine grosse Pfanne zur Verfügung steht, Teigwaren separat kochen.