Schwingerhörnli-Salat - Emmentaler AOP
DE

Schwingerhörnli-Salat

Zutaten

  • 300 g tiefgekühlte oder frische, enthülste Erbsli
  • Salz
  • 400 g Schwingerhörnli oder andere Teigwaren
  • 3 Essiggurken
  • 3 EL Mayonnaise
  • 3 EL Joghurt
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Essiggurkensud
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 rotschalige Äpfel
  • 250 g milder Emmentaler AOP
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Mostbröckli

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen
  • 4 Stücke

Schwingerhörnli-Salat

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen
  • 4 Stücke

Zutaten

  • 300 g tiefgekühlte oder frische, enthülste Erbsli
  • Salz
  • 400 g Schwingerhörnli oder andere Teigwaren
  • 3 Essiggurken
  • 3 EL Mayonnaise
  • 3 EL Joghurt
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Essiggurkensud
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 rotschalige Äpfel
  • 250 g milder Emmentaler AOP
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Mostbröckli
2017-7 MSempach, Schwingerhoernli-Salat

Zubereitung

Erbsen in reichlich Salzwasser garen. Erbsen mit einer Lochkelle herausheben, in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Hörnli im gleichen Wasser al dente kochen, abgiessen und kalt abschrecken.

Mayonnaise, Joghurt, Senf und Essiggurkensud mit Salz und Pfeffer zu einer Sauce verrühren. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Äpfel vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Emmentaler AOP in Stäbchen schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Mostbröckli in Stücke zupfen.

Alle Zutaten mit der Sauce vermischen.