DE

Spargel-Fusilli-Gratin

Zutaten

  • 250 g Fusilli oder andere Teigwaren
  • Salz
  • 750 g grüne Spargeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 150 g geriebener Emmentaler AOC
  • 3-5 EL Basilikum- oder Bärlauchpesto
  • 150 g Rahmquark
  • Pfeffer
  • 2 EL Pinienkerne

Rezeptinfo

  • 20 Minuten, plus 25 Minuten zum Backen
  • 4 Personen

Spargel-Fusilli-Gratin

Rezeptinfo

  • 20 Minuten, plus 25 Minuten zum Backen
  • 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Fusilli oder andere Teigwaren
  • Salz
  • 750 g grüne Spargeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 150 g geriebener Emmentaler AOC
  • 3-5 EL Basilikum- oder Bärlauchpesto
  • 150 g Rahmquark
  • Pfeffer
  • 2 EL Pinienkerne
20_Spargel-Fusilli-Gratin_1920_x_1080_px_ (1)

Zubereitung

Fusilli in kochendem Salzwasser al dente kochen. Holzige Spargelenden wegschneiden, Spargeln in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Beides im heissen Öl anbraten. Bouillon dazugiessen, zugedeckt 5-7 Minuten knackig garen. Flüssigkeit abgiessen und diese mit Emmentaler AOC, Basilikumpesto und Quark gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abgetropfte Fusilli, Spargeln und Guss zusammen vermischen und in eine Gratinform geben. Pinienkerne darüber streuen. In der Mitte des 200 Grad heissen Ofens ca. 25 Minuten überbacken.