DE

Windbeutel mit Pflaumensenf

Zutaten

  • 2 dl Wasser
  • ½ TL Salz
  • 50 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 3 Eier, mittelgross
  • 125 g geriebener Emmentaler AOP
  • 100 g getrocknete Softpflaumen
  • ca. 75 g Senf, je nach Schärfe
  • 250 g Halbfettquark

Rezeptinfo

  • 30 Minuten und 25 Minuten backen
  • 40 Stücke

Windbeutel mit Pflaumensenf

Rezeptinfo

  • 30 Minuten und 25 Minuten backen
  • 40 Stücke

Zutaten

  • 2 dl Wasser
  • ½ TL Salz
  • 50 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 3 Eier, mittelgross
  • 125 g geriebener Emmentaler AOP
  • 100 g getrocknete Softpflaumen
  • ca. 75 g Senf, je nach Schärfe
  • 250 g Halbfettquark
2018-20 Windbeutel mit Pflaumensenf, mit Fähnchen_übersicht

Zubereitung

Wasser mit Salz und Butter aufkochen. Mehl auf einmal beigeben. Bei mittlerer Hitze den Teig mit einer Kelle verrühren, bis er glatt ist und sich vom Pfannenboden löst. Den Kloss ca. 2 Minuten hin und her bewegen. 

Teig in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Nach und nach Eier unter kräftigem Rühren hinzufügen, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Emmentaler AOP beimischen.

Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Teig in einen Spritzsack ohne Tülle füllen. Mit etwas Abstand baumnussgrosse Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. 25-30 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung Pflaumen klein schneiden. Mit den restlichen Zutaten pürieren. Windbeutel aufschneiden und mit 1-2 Teelöffel Pflaumensenf füllen.