Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

200 g Mehl
½ TL Salz
150 g geriebener Emmentaler AOP
75 g kalte Butter, in Stückchen
5-6 EL Wasser
600 g Krautstiele
1 EL Rapsöl
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
2 Eier
1 dl Rahm
1 dl Milch
Muskatnuss

Star des Gerichts
Emmentaler AOP Réserve/Surchoix

Zubereitung

Mehl, Salz und 50 g Emmentaler AOP in einer Schüssel mischen. Butter beifügen, zwischen den Fingern mit der Mehlmischung krümelig reiben. Wasser beigeben, den Teig kneten, bis er zusammenhält. Teig etwa 1 Stunde kühl stellen.

Von den Krautstielen die grünen Blätter und die Stiele separat in 1 cm breite Streifen schneiden. Öl erhitzen, Stiele darin 3-4 Minuten andünsten. Blätter beifügen, weiter dünsten bis die Blätter zusammenfallen. Knoblauch dazupressen, mit Salz und Pfeffer würzen, auskühlen lassen.

Teig ausrollen. Kuchenblech damit auslegen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. 50 g Emmentaler AOP darauf verstreuen. Krautstiele verteilen. Eier mit Rahm, Milch und restlichem Käse verrühren. Guss mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, über das Gemüse giessen.

Im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 30 Minuten backen.

(Für Kuchenblech von 28 cm Durchmesser)

«e Guete»
Monika_Boesch
«Fein gehobelter Emmentaler AOP Höhlengereift macht sich bestens in einem "höhlisch-guten" Cheeseburger: im luftigen Urdinkelbrötli mit einer Tomatenscheibe, ein paar Röstzwiebeln und einem Löffel Crème fraîche.»
Monika Bösch, Käsesommelière, GenussImpuls GmbH
MEHR INSPIRATION
ZUM NACHKOCHEN
MEHR REZEPT-IDEEN
Gefüllte Zucchetti mit Tomaten
  • Recipe icon
  • Recipe icon
Blätterteigtaschen mit Emmentaler AOP
  • Recipe icon
  • Recipe icon

Suche

Was möchten Sie finden?
Suche
Generic filters

Schnelleinstieg