Polenta aus frischem Mais mit Peperonata - Emmentaler AOP
DE

Polenta aus frischem Mais mit Peperonata

Zutaten

  • 4 Zuckermaiskolben
  • 7,5 dl Gemüsebouillon
  • 50 g feiner Maisgriess
  • 175 g geriebener Emmentaler AOP
  • Salz, Pfeffer
  • 750 g gemischte Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 2 EL guter Balsamicoessig
  • ½ Bund flache Petersilie

Rezeptinfo

  • 45 Minuten
  • 4 Personen

Polenta aus frischem Mais mit Peperonata

Rezeptinfo

  • 45 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 4 Zuckermaiskolben
  • 7,5 dl Gemüsebouillon
  • 50 g feiner Maisgriess
  • 175 g geriebener Emmentaler AOP
  • Salz, Pfeffer
  • 750 g gemischte Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 2 EL guter Balsamicoessig
  • ½ Bund flache Petersilie
18_pola_01_Polenta_aus_frischem_Mais_mit_Peperonata-f11aa27b

Zubereitung

Blätter und Haare von den Maiskolben entfernen. Körner mit einem Messer von den Kolben schneiden, dies ergibt ca. 500 g Körner. Bouillon mit den Maiskörner aufkochen, 20 Minuten zugedeckt köcheln. Alles möglichst fein pürieren. Maisgriess zufügen, weitere 10 Minuten köcheln, öfters umrühren. Emmentaler AOP daruntermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während die Polenta kocht, Peperoni halbieren, entkernen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Olivenöl leicht erhitzen. Peperoni, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 15 Minuten garen. Tomaten in Würfel schneiden, mit 1 dl Wasser zufügen und in 10 Minuten fertig garen. Balsamicoessig zufügen und abschmecken. Petersilie grob hacken, darüber streuen.