Gemüsechips mit Emmentaler AOP - Emmentaler AOP
DE

Gemüsechips mit Emmentaler AOP

Zutaten

  • Für dieses Gericht können die Zutaten ganz nach Belieben und Verfügbarkeit auf dem Markt gewählt werden. Zum Beispiel:
  • 500 g gemischte Kartoffeln: violette, mit roter Schale, Süsskartoffeln, traditionelle Kartoffeln
  • 300 g Wurzelgemüse: rohe Randen, orange, violette, gelbe Karotten
  • 300 g Gemüse: Grünkohl, Zucchetti, Auberginen, Kürbis
  • 200 g Emmentaler AOP
  • 5 Esslöffel Extravergine-Olivenöl
  • Weisses Salz
  • Rosa Salz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian

Rezeptinfo

  • 45 Minuten
  • 4 Personen

Gemüsechips mit Emmentaler AOP

Rezeptinfo

  • 45 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • Für dieses Gericht können die Zutaten ganz nach Belieben und Verfügbarkeit auf dem Markt gewählt werden. Zum Beispiel:
  • 500 g gemischte Kartoffeln: violette, mit roter Schale, Süsskartoffeln, traditionelle Kartoffeln
  • 300 g Wurzelgemüse: rohe Randen, orange, violette, gelbe Karotten
  • 300 g Gemüse: Grünkohl, Zucchetti, Auberginen, Kürbis
  • 200 g Emmentaler AOP
  • 5 Esslöffel Extravergine-Olivenöl
  • Weisses Salz
  • Rosa Salz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
marzo_270x181

Zubereitung

Alle Zutaten waschen und mit dem Messer oder einem Hobel in feine Scheiben schneiden. Gut ausdrücken und in drei verschiedene Schüsseln geben, wenig Öl hinzufügen und mit den Händen sorgfältig mischen.
Die Kartoffeln mit Salz und Rosmarin, das Wurzelgemüse mit rosa Salz und Pfeffer und das Gemüse mit weissem Salz würzen. Die Chips auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und darauf achten, dass sie nicht übereinanderliegen. Im vorgeheizten Ofen bei 150°C Umluft backen.
Je nach Dicke eine halbe Stunde oder etwas kürzer backen. Ab und zu kontrollieren, damit die Chips nicht zu dunkel werden: aus dem Ofen nehmen, wenn sie sich beim Berühren fest anfühlen, und in einen Teller oder eine Schüssel geben.
Bei Bedarf mit Salz abschmecken.
Den Emmentaler AOP mit einem Juliennehobel in feine Streifen schneiden, über die Chips geben, wie einen Salat mischen und zum Apero oder als Vorspeise servieren.