Nudeln mit Lauchsauce und Maroni - Emmentaler AOP
DE

Nudeln mit Lauchsauce und Maroni

Zutaten

  • 500 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Bouillon
  • 1,5 dl Rahm
  • 125 g geriebener Emmentaler AOP
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 g tiefgekühlte oder blanchierte Maroni
  • 400 g Nudeln

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Nudeln mit Lauchsauce und Maroni

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Bouillon
  • 1,5 dl Rahm
  • 125 g geriebener Emmentaler AOP
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 g tiefgekühlte oder blanchierte Maroni
  • 400 g Nudeln
30_pola_nudeln_lauchsauce_maroni-24fe3bcf

Zubereitung

Lauch in dünne Ringe schneiden. Zwiebel fein hacken. Zwiebel in Butter andünsten. Lauch kurz mitdünsten, mit Weisswein ablöschen, Bouillon zufügen und 5 Minuten köcheln. Die Hälfte des Lauches mit einer Drahtkelle herausheben. Rahm zum restlichen Lauch geben und 10 Minuten zugedeckt weitergaren. Emmentaler AOP zufügen, fein pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarinnadeln fein hacken. Rosmarin und Lauchringe zur Sauce geben.

Während der Lauch köchelt, Maroni in wenig Wasser 10-15 Minuten garen. Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Abgetropfte Nudeln mit Lauchsauce und Maroni mischen.