Kichererbsen-Suppe mit Brotcroûtons

  • Recipe icon

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

200 g Kichererbsen
2 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 grosse Dose Tomaten (800 g)
2 EL Tomatenpüree
2 dl Bouillon
Salz, Pfeffer
175 g rezenter Emmentaler AOP
4 Scheiben Brot

Star des Gerichts
Emmentaler AOP Extra

Zubereitung

Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Anderntags die Hülsenfrüchte mit frischem Wasser bedeckt während ca. 60 Minuten weichkochen, abtropfen lassen.

Rosmarinnadeln von den Stängeln streifen und fein hacken. Knoblauch fein hacken. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Rosmarin und Knoblauch darin andünsten. Kichererbsen, Tomaten, Tomatenpüree und Bouillon zufügen. 30 Minuten köcheln. Einen Teil der Suppe mit dem Stabmixer pürieren, evtl. mit etwas Wasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Emmentaler AOP in ca. 1 cm grosse Würfeli schneiden. Brotscheiben in etwas grössere Würfel schneiden. Brotwürfe im restlichen Öl knusprig braten.

Suppe in Teller anrichten, mit Käse- und Brotwürfel bestreuen.

Tipp: Getrockneten Kichererbsen mit 2 Dosen gekochter Kichererbsen ersetzen.

«e Guete»
Monika_Boesch
«Fein gehobelter Emmentaler AOP Höhlengereift macht sich bestens in einem "höhlisch-guten" Cheeseburger: im luftigen Urdinkelbrötli mit einer Tomatenscheibe, ein paar Röstzwiebeln und einem Löffel Crème fraîche.»
Monika Bösch, Käsesommelière, GenussImpuls GmbH
MEHR INSPIRATION
ZUM NACHKOCHEN
MEHR REZEPT-IDEEN
Käse-Terrine mit Aprikosensenf
  • Recipe icon
  • Recipe icon
Gersten-Poulet-Pfanne
  • Recipe icon

Suche

Was möchten Sie finden?
Suche
Generic filters

Schnelleinstieg