DE

Frühlings-Risotto mit Haselnüssen

Zutaten

  • 200 g Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 1 dl Apfel- oder Weisswein
  • 9 dl heisse Gemüsebouillon
  • 350 g grüne Spargeln
  • 75 g Haselnüsse
  • 125 g Rahmtaler
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL rosa Pfeffer, grob zerstossen
  • einige Kerbelblättchen

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Frühlings-Risotto mit Haselnüssen

Rezeptinfo

  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 1 dl Apfel- oder Weisswein
  • 9 dl heisse Gemüsebouillon
  • 350 g grüne Spargeln
  • 75 g Haselnüsse
  • 125 g Rahmtaler
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL rosa Pfeffer, grob zerstossen
  • einige Kerbelblättchen
45_pola_fruehlingsrisotto_haselnuessen-ca16c46f

Zubereitung

Frühlingszwiebeln in 5 mm breite Ringe schneiden. Die grünen Ringe beiseitelegen. Restliche Frühlingszwiebeln im warmen Öl andünsten. Reis beifügen, kurz mitdünsten. Mit Apfelwein ablöschen. Bouillon nach und nach dazugiessen. Reis unter Rühren ca. 20 Minuten köcheln.

Während der Reis köchelt, Spargeln rüsten und unterer Drittel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden. Über Dampf oder in wenig kochendem Salzwasser 5 -10 Minuten knackig garen.

Haselnüsse grob hacken, in einer Pfanne leicht anrösten. Rahmtaler fein reiben.

Spargeln, Frühlingszwiebeln, Sauerrahm und Rahmtaler unter den fertigen Risotto ziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haselnüsse, rosa Pfeffer und Kerbel darüber streuen.