Zutaten

Zutaten für

Hinweis

Die Zutatenmengen sind nun umgerechnet und sinnvoll auf-/abgerundet. Bitte beachten Sie: Mengen im Text sowie die Koch- und Backzeiten wurden nicht automatisch angepasst.

  • gemischte Hülsenfrüchte, z.B. Kidneybohnen, rote oder weisse Bohnen
  • Natron
  • Bratbutter
  • rote Zwiebel, fein geschnitten
  • Knoblauchzehe, gehackt
  • Kreuzkümmel
  • Chili, fein geschnitten (je nachdem, wie scharf man’s mag)
  • Smoked Paprika
  • getrockneter Oregano
  • rote Peperoni, in Streifen geschnitten
  • Stängel Stangensellerie, in Streifen geschnitten
  • Karotte, in Würfel geschnitten
  • Pastinake, geschält, in Würfel geschnitten
  • Baumnüsse, sehr fein gehackt
  • Pelati (1 Dose = 400g)
  • Wasser
  • Salz
  • Aceto Balsamico
  • Espresso (aufgebrüht)
  • dunkle Schokolade, in Stücke gehackt
  • Emmentaler AOP, z.B. Surchoix, grob gerieben
  • Pfeffer
Star des Gerichts
Emmentaler AOP Réserve/Surchoix

Zubereitung

Bohnen über Nacht in kaltem Wasser quellen lassen. (Das lohnt sich, da die Bohnen danach schneller und gleichmässiger kochen.) Gequellte Bohnen abgiessen und mit frischem Wasser aufsetzen. Natron beifügen, weich kochen, abgiessen und zur Seite stellen.

Für feine Röstaromen: Bratbutter in einem Schmortopf heiss werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Gewürze beifügen, einige Minuten unter Rühren andünsten, bis es gut riecht. Gemüse beifügen, einige Minuten mitdünsten. Bohnen, Nüsse, Tomaten samt Saft, Wasser und Salz dazugeben. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Aceto, Espresso und Schokolade dazugeben. 5 Minuten offen weiterköcheln. Mit Emmentaler AOP, Salz und Pfeffer abschmecken.

Chili anrichten, mit Koriander, Joghurt, Limettenschnitzen, Maistortillas, Guacamole und grob geriebenem Emmentaler AOP servieren.

Tipp: Das Chili lässt sich saisonal variieren: im Frühling mit Bundkarotten, frischen Erbsen, Zuckererbsen, Kohlrabi oder Mairübchen bei angepassten Kochzeiten zubereiten.

«e Guete»
Monika_Boesch
«Fein gehobelter Emmentaler AOP Höhlengereift macht sich bestens in einem "höhlisch-guten" Cheeseburger: im luftigen Urdinkelbrötli mit einer Tomatenscheibe, ein paar Röstzwiebeln und einem Löffel Crème fraîche.»
Monika Bösch, Käsesommelière, GenussImpuls GmbH
MEHR INSPIRATION
ZUM NACHKOCHEN
MEHR REZEPT-IDEEN
Frühlingssalat mit Emmentaler AOP
  • Recipe icon
Emmentaler Käsesuppe
  • Recipe icon
  •  
Käse-Terrine mit Aprikosensenf
  • Recipe icon
  • Recipe icon

Suche

Was möchten Sie finden?
Suche
Generic filters

Schnelleinstieg