Federkohl mit Nusskruste

  • Recipe icon
  •  

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

1 Waadtländer Saucisson
800 g Federkohl, gerüstet ca. 400 g
Salz
600 g Kartoffeln
3 Birnen
200 g Emmentaler AOP
3 Eier
2 dl Milch
150 g Rahmquark
1 EL Senf
Pfeffer
100 g Baumnüsse
15 g Butterflöckchen

Star des Gerichts
Emmentaler AOP Bio Mild/Classic

Zubereitung

Saucisson in siedendem Wasser ca. 45 Minuten ziehen lassen.

Federkohlblätter von den Stielen schneiden und grob hacken. In viel kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. In ein Sieb giessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Federkohl leicht ausdrücken.

Kartoffeln schälen, in 5 mm dünne Scheiben schneiden, in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten knapp weich garen. Birnen schälen, in Spalten schneiden. Kartoffeln und Birne in eine Gratinform geben, Federkohl darauf verteilen.

Emmentaler AOP fein reiben. Eier mit Milch, Quark, Senf und 100 g Käse verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, über den Federkohl giessen. Im 180 Grad heissen Ofen 15 Minuten backen.

Baumnüsse grob hacken, mit restlichem Käse vermischen, auf dem Gratin verteilen. Mit Butterflöckchen belegen und in weiteren 15-20 Minuten fertig backen.

«e Guete»
Monika_Boesch
«Fein gehobelter Emmentaler AOP Höhlengereift macht sich bestens in einem "höhlisch-guten" Cheeseburger: im luftigen Urdinkelbrötli mit einer Tomatenscheibe, ein paar Röstzwiebeln und einem Löffel Crème fraîche.»
Monika Bösch, Käsesommelière, GenussImpuls GmbH
MEHR INSPIRATION
ZUM NACHKOCHEN
MEHR REZEPT-IDEEN
Croque Monsieur
  • Recipe icon
  •  

Suche

Was möchten Sie finden?
Suche
Generic filters

Schnelleinstieg