DE

Chili con Spätzli

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2-3 TL Chilipulver
  • 1 EL Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 3 dl Orangensaft
  • 3 dl Bouillon
  • 1 rote Peperoni
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Dose Maiskörner, abgetropft (ca. 280 g)
  • 750 g Spätzli
  • ½ Bund Petersilie
  • 150 g milder Emmentaler AOP

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Chili con Spätzli

Rezeptinfo

  • 40 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2-3 TL Chilipulver
  • 1 EL Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 3 dl Orangensaft
  • 3 dl Bouillon
  • 1 rote Peperoni
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Dose Maiskörner, abgetropft (ca. 280 g)
  • 750 g Spätzli
  • ½ Bund Petersilie
  • 150 g milder Emmentaler AOP
spatzli

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Fleisch im heissen Öl gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und mitbraten. Tomatenpüree und Chilipulver beigeben, ca. 1 Minute mitdünsten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft und Bouillon dazugiessen.

Beide Peperoni in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Maiskörnern zum Fleisch geben und zugedeckt 10 Minuten garen.

Spätzli unter das Fleisch mischen und weitere 5 Minuten köcheln. Evtl. etwas Wasser nachgiessen. Mit Petersilienblätter bestreuen.

Emmentaler AOP fein reiben und mit den Chili-Spätzli servieren.